Archiv der Kategorie: USA

Berichte aus den und über die USA, oft im Vergleich zu Deutschland.

Warum unterrichten immer weniger US-amerikanische High Schools Deutsch?

Die deutsche Sprache verschwindet von amerikanischen High Schools. Es wird immer schwerer, Schulen zu finden,  die Deutschkurse anbieten, während es immer einfacher wird, chinesische oder spanische Kurse zu finden. Die Prozentzahl von Schulen mit Deutschkursen nimmt jedes Jahr weiter ab – aber warum ist das so?
Text: Sarah Stoker (18 Jahre), Featurebild – Symbolbild shutterstock.com/ lonndubh

Warum unterrichten immer weniger US-amerikanische High Schools Deutsch? weiterlesen

Die Coronavirus-Pandemie verändert Musizieren überall

COVID-19 hat fast alles in der Gesellschaft drastisch verändert. Aber fast kein Bereich wurde so stark betroffen wie die Musik. Von Schulen bis zu Konzerthallen basierte die ganze pre-covid Situation zur Musik auf zwischenmenschlichem Kontakt, aber eine globale Pandemie, die sich genau durch zwischenmenschlichen Kontakt verbreitet, hat diese Lage auf den Kopf gestellt. Alle, die sich mit der Musik beschäftigen, haben das gefühlt. Das gilt in den USA wie auch in Deutschland.  
Paul Ostermann-Healey (16 Jahre)

Die Coronavirus-Pandemie verändert Musizieren überall weiterlesen

Die Unterschiede der weltweiten Klimabewegung II – USA/Argentinien

Die Klimabewegung hat dank der Kräfte junger Menschen weltweit Fahrt aufgenommen. Junge Leute versuchen, Regierungen dazu zu kriegen, die Klimakrise zu bekämpfen. Aber sie stoßen nur bedingt auf offene Ohren. Joel Lev-Tov hat sich die Klimabewegung weltweit angeschaut. In dem zweiten von vier Artikeln geht es um die Klimabewegung in den USA und Argentinien.

Foto Joel Lev-Tov / Madeline Graham bei einem Klimastreik in Silver Spring, Maryland, (USA), im September 2019

Die Unterschiede der weltweiten Klimabewegung II – USA/Argentinien weiterlesen

„Deutsche“ Restaurants in Washington, DC

Hausgemachtes deutsches Essen ist schwer zu schlagen. Schnitzel, Bratkartoffeln, Knödel und andere deutsche Gerichte haben viele Fans. Und manchmal ist es schön, in ein Restaurant zu gehen und eine Mahlzeit zu genießen, ohne die Arbeit zu erledigen. Wir sagen Euch, wo ihr in der Region um Washington, DC, der US-Hauptstadt, gute Restaurants mit deutschen Gerichten findet. Zayus Clark (17 Jahre), Celina Fratzscher (15 Jahre) und Sarah Settels (16 Jahre) von der WORTSPIEL-Redaktion haben drei Restaurants besucht: Café Berlin, Café Mozart und The Berliner.

Hier ist ihr Bericht:

Featurefoto/Montage: GLC

Klinsmanns Engagement im US-Jugendfußball trägt Früchte

Wer hätte gedacht, dass ein 20-jähriger Amerikaner je der Star eines Fußball-Bundesliga Teams sein würde? Christian Pulisic ist das Gesicht der neuen Generation von jungen US-amerikanischen Top-Spielern. Wie ist es zu dieser überraschenden Entwicklung gekommen? Austin Mucchetti (17 Jahre) berichtet.

Klinsmanns Engagement im US-Jugendfußball trägt Früchte weiterlesen

Deutschland oder USA – Wo studieren? Tipps und Erfahrungen

Wer die Wahl hat, hat die Qual, sagt man in Deutschland. Das gilt oft auch in den USA, wenn es um die Frage des richtigen Colleges geht. Austin Mucchetti (16 Jahre) fasst Pro und Contra zusammen und hat zwei Studentinnen nach ihren Erfahrungen auf einer deutschen und einer amerikanischen Uni gefragt.

Deutschland oder USA – Wo studieren? Tipps und Erfahrungen weiterlesen

Deutschland vs USA: Apotheken

Deutschland und die USA sind sehr unterschiedliche Länder, in denen es unzählige Unterschiede gibt, von Kultur und Essen bis zu Regierungen und Politik. Ein großer Unterschied zwischen den beiden Ländern sind die zwei einzigartigen Systeme für die Gesundheitsfürsorge. Die beiden Systeme variieren voneinander, zum Beispiel beim Kauf von Medikamenten, wie Zayus Clark (17 Jahre) erklärt.
Featurefoto: Zayus Clark/Tim Erfurth//Collage:CB

Deutschland vs USA: Apotheken weiterlesen