Auf nach Süd- und Südost-Europa!

Wer reist nicht gerne in europäische Länder? Die Schülerinnen und Schüler von Lehrerin Cordula Schmid-Waßmuth schrieben begeistert über ihre Reisen. In WORTSPIEL könnt ihr die Geschichten nachlesen – hier geht es nach Spanien, Italien, Kroatien und Rumänien.

Featurefoto: NaughtyNut / Shutterstock.com

Spanien

Spanien ist ein Land im Südwesten Europa. Die Hauptstadt von Spanien ist Madrid. Spanien ist 505.988km² groß und hat 47 Milionen Einwohner. In Spanien spricht man Spanisch und Katalanisch. Spanien nehmen Euro als Geld. Spaniens große Städte sind Barcelona, Valencia, Sevilla, Saragossa, Malaga. Die längsten Flsse sind Ebro, Segre, Cincia, Nousera-Palersa u.a.
Spanier essen Tapas. Die Sehenswurdigkeiten sind Mezquita-Catedral in Cordoba (Featurefoto). Sie wurde im Inneren der ehemaligen Großen Moschee gebaut, die drittgrößte Moschee weltweit. Ein Wahrzeichen ist Stierkampf; eine berühmt Arena wurde 1960 in Valencia gebaut und auch benutzt. Julian Haddaway

Kroatien

Kroatien ist ein Land im Südosten Europas, an der Adria glegen. Kroatiens Nachtbarländer sind Slowenien, Ungarn, Bosnien-Herzegowina, Serbien und Montenegro. Die Haupstadt Kroatiens ist Zagreb. Zagreb hat ungefähr 800.000 Einwohner und ist die größte Stadt des Landes. Ganz Kroatien hat ungefähr 4,3 Millionen Einwohner. Weitere große Städte sind Split, wo mein Grossvater herkam, Rijeka, und Osijek.                                  .
Die Landessprache ist Kroatisch und die Währung heißt Kuna. Seit 2013 gehört Kroatien zur Europäischen Union. Die Orte mit den meisten Touristen sind  an der Adriaküste, da dort sehr schöne Strände sind. Die alten römischen und mittelalterlichen Städte sind meiner Meinung nach besonders sehenswert. Kroatien hat sehr schöne Nationalparks mit Flüssen und Wasserfällen. Kroatien ist auch wegen seiner vielen Inseln sehr bekannt. Ben P. Schlotterer

Rumänien

Die Hauptstadt von Rumänien ist Bukarest. Die Bevölkerung ist 19.375.729. Die Sprache ist Rumänisch. Ihre Währung ist rumänische Leu. Es ist 138 Jahre alt. Rumänien ist ganz cool. Luka Porter

Italien
Foto: Stephen Finn / shutterstock.com
Foto: Stephen Finn / shutterstock.com

Wie sieht Italien für Dich aus? Wie ein Stiefel? Für mich sieht es aus wie ein Mädchen in einem Tutu-rock, das einen Ball mit hohen Absatzstiefeln kickt. Wie alle Halbinseln ist Italien von Wassen umgeben. Es liegt im südlichen Teil Europas, wo die Sonne oft scheint und das Klima mild ist.

Italien ist berühmt für seine schönen, historischen Städte wie Venedig oder Florenz. Dort lebten  berühmte Künstler, Händler und Bürger. Venedig ist eine bezaubernde Stadt, gebaut auf dem Wasser, wo Gondeln seit hunderten von Jahren Leute hin und her transportieren.

In diesem tollen Land leben 57 Millionen Einwohner. Das politische Leben der Italiener spielt sich vor allem in der Haupstadt Rom ab, mitten im Zentrum des Landes. Weil Italien ein Mitgliedsland der Europäischen Union ist, ist seine Währung der Euro.

Vor zwei Sommern, 2014, besuchte ich meine Verwandschaft in Süditaliten. Als ich da war, habe ich vieles neues erlebt. Ich träume heute noch von den frisch gepflückten Feigen aus dem Garten meines Cousins. Ich konnte nie genug davon haben. Wie mein Opa.

Auch befreundete ich mich mit dem Hund meines Cousins, „Speedy“. Aber ich lernte schnell, dass Hunde in Italien anders behandelt werden – mehr als Wachhund und nicht als kuscheliges Haustier.

Italien ist für mich mein drittes Zuhause!       Francesca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.