In Deutsch Denken, Dichten und Forschen

Deutschland ist das Land der Dichter und Denker, sagt man – aber wer außer Schiller und Goethe hat noch Deutsch gesprochen? Die Klasse Rot 7/8 hatte die Aufgabe, das herauszufinden. Hier ihre Auswahl:

Featurefoto: Ludwig-van-Beethoven-Statue in Bonn. eugen_z / shutterstock.com

Dietrich Bonhoeffer

Dietrich Bonhoeffer war ein Pastor in Deutschland während des 2. Weltkrieges. Er wurde am 4.Februar 1906 geboren. Er hattte eine Zwillingsschwester, Sabine.

Dietrich Bonhoeffer und seine Geschwister wurden zu Hause von ihrer Mutter unterrichtet, weil seine Mutter dachte, dass das Deutsche Schulsystem “das Rückgrat von Kindern bricht”, das heisst, dass sie erzogen werden, einem Gruppendruck nachzugeben. (Wendy McElroy, Dietrich Bonhoeffer and the Confessing Church) Dietrich Bonhoeffer war ein Mitglied der “Confessing” Kirche (eine Gruppe, die die Nazis in Deutschland nicht erlaubte). Bonhoeffer war eine der radikalsten Stimmen, die gegen die Einschränkung von alltäglichen Grundfreiheiten –  einschließlich der Grundfreiheit zur Religion – durch die Nazis protestierten. Er dachte, Christen sollten allen helfen, die irgendwie ungerecht behandelt werden, nicht nur den Mitgliedern von einer Christlichen Kirche. Er hat Information in andere Länder geschickt, und er hat gegen die Nazi Propaganda gesprochen. Er hat ein Theologieschule gegründet um Pastoren zum verbalen Widerstand gegen die Nazis zu erziehen. Er  hat im Nazi Nachrichtendienst verdeckt ermittelt und geholfen, ein bisschen die Verfolgung der Juden zu sabotieren.

Dietrich Bonhoeffer, Sondermarke der Deutschen Bundespost Foto: rook76 / Shutterstock.com
Dietrich Bonhoeffer, Sondermarke der Deutschen Bundespost Foto: rook76 / Shutterstock.com

Nachdem Soldaten 1944 versucht haben, Hitler zu töten, wurde Dietrich Bonhoeffer als ein Täter festgenommen, in das Konzentrationslager Buchenwald gebracht.  Er wurde am 9. April 1945 in Buchenwald gehängt.   Margaret Berberian

Quellen:  Dietrich Bonhoeffer, A testament to freedom, Geffrey B. Kelly & F. Burton Nelson (editors) sowie Laissez Faire von Wendy McElroy

Daniel Gabriel Fahrenheit

Daniel Fahrenheit war ein Physiker und er hat die Fahrenheit-Skala erstellt. Er ist am 24. Mai 1686 in Danzig, Polen geboren. Seine Eltern waren aus Deutschland und die Familie hat zu Hause Deutsch gesprochen. Fahrenheit war 15 Jahre alt, als beide Eltern am 14. August 1701 gestorben sind, weil sie giftige Pilze gegessen haben. Er ist nach Amsterdam gegangen. Dort lernte er ein Kaufmann zu sein. In 1717 ist er nach Den Haag in die Niederlande gezogen. Da er war ein Glasbläser. 1724 er hat die Fahrenheit-Skala erstellt. Im selben Jahr wurde er als Fellow in die Royal Society gewählt. Fahrenheit ist am 16. September 1736 gestorben.    Giselle Silla

Quellen: Wikipedia Deutsch und Englisch und Encyclopaedia Britannica

Albert Einstein

Albert Einstein 1947 Foto: Oren Jack Turner, Princeton, N.J. - The Library of Congress/Wikimedia Commons
Albert Einstein 1947
Foto: Oren Jack Turner, Princeton, N.J. – The Library of Congress/Wikimedia Commons

Albert Einstein wurde am 14. März 1879 als erstes Kind der jüdischen Eheleute Hermann und Pauline Einstein, geb. Koch, in Ulm, Deutschland geboren, und verbrachte seine Jugend in München, wo seine Familie ein kleines Geschäft besaß, das elektrische Maschinen herstellte. Er wollte nicht sprechen bis zum Alter von drei Jahren, aber auch als Junge zeigte er eine brillante Neugier auf die Natur und die Fähigheit, schwierige, mathematische Konzepte zu verstehen. Er entwickelte die allgemeine Theorie der Relativitätstheorie, eine der beiden Säulen der modernen Physik.
Ich entschied mich, über Albert Einstein zu schreiben, weil ich viel über ihn gelesen habe und finde sein Leben interessant. Mariana Suarez

Quelle: Germanheritage.com

Manuel Neuer

Manuel Neuer ist eine berühmter Towart  des FC Bayern München und der Deutschen Nationalmannschaft. Neuer ist 1,93 m groß, er wurde am 27. März 1986 geboren. Neuer wurde bei der Deutschen A-Nationalmannschaft im Jahre 2009 als 3. Wahl hinter Rene Alder und Robert Enke  genannt. Der Tod von Robert Enke schob ihn in die zweite Wahl noch hinter Rene Adler, aber Adler erlitt eine Rippenverletzung, die ihn aus der Fussballweltmeisterschaft 2010 ausschloss, so wurde Neuer die erste Wahl fur die Weltmeisterschaft 2010. Er spielt bei Bayern München seit 2011 und in der Deutschen Nationalmannschaft seit 2009. Cameron Buchanan

Quellen: ESPN und Wikipedia

Johannes Gutenberg

Johannes wurde im Jahre 1398 geboren. Gutenberg ist der Erfinder der Drucktechnik. Er druckte viele Bücher, aber fast alle waren die Bibel. Mit seiner Erfindung hat Johannes den Leuten die Möglichkeit zu lesen gegeben. Mit der Drucktechnik konnte  Johannes 36 Zeilen auf einmal schreiben. Gutenberg konnte 20mal schneller drucken als man mit der Hand schreiben konnte.
Heute existieren noch  21 Gutenberg Bibel, eine jede von ihnen ist 30 Millionen Dollar wert. Hubert Labouche

Karl der Große

Karl der Große wurde am 2. April 747 geboren und starb am 28. Januar 814 in Aachen, was jetzt ein Teil von Deutschland ist. Karl der Große war König von Frankenreich und hat das Königreich von 768 bis 814 erweitert. Er war König von Lombardien von 774 bis 814, und er war der erste Kaiser der Römer von 800 bis 814. Nicht viel ist bekannt aus seiner Kindheit, aber man weiß, dass er seinen Vater an den Gerichtshof begleitete. Karl der Große führte viele Kriege. Einer davon dauerte 30 Jahre gegen die Sachsen. Karl der Große hatte viele Berater. Er hat das Kaiserreich vereint. Der Großteil des Reiches ist heutzutage Deutschland. Er wurde 67.

Wir haben Karl den Großen gewählt, weil er ein wichtiger Kaiser war und weil er der erste Kaiser des Heiligen Römischen Reiches war. Tony Kaufmann, Lukas Ozpaker

Quelle: Encyclopaedia Britannica

Ida Pfeiffer

Ida Pfeiffer wurde in 1797 in Wien, Österreich geboren. She hatte fünf Brüder and hat immer mit ihnen gespielt. Ihr Vater gab ihr dieselbe Erziehung wie ihren Brüdern. Nach seinem Tod hat ihre Mutter sie gezwungen damenhaft zu handeln.

Ida Pfeiffer hatte Fernweh und wollte die Welt sehen. Nachdem ihre Kinder erwachsen waren, hat sie angefangen zu reisen. Die erste Reise war 1842 nach Jerusalem und Nazareth. Weil Frauen allein nicht reisen durften, machte sie eine Pilgerfahrt. Dann ist sie nach Ägypten gegangen. Als sie nach Hause kam, hat sie ein Buch geschrieben, Reise einer Wienerin in das Heilige Land. Sie hat genug Geld bekommt, eine zweite Reise zu machen.

Die zweite Reise war nach Island und Skandanavien. Sie hat ein zweites Buch geschrieben, Die Reise nach skandanavischen Norden. Dann ist sie zweimal um der Welt gereist. Die Bücher heißen Eine Frauenfahrt um die Welt und Meine zweite Weltreise. Ihr letzte Reise war nach Mauritius und Madagaskar.

Ida Pfeiffers Bücher waren sehr populär. Sie hat 13 Bücher geschrieben, die in sieben Sprachen übersetzt wurden. Ida hat gezeigt, dass Frauen reisen und Abenteuer haben können.
Catherine Zellers

Quellen: Wikipedia Deutsch und Englisch, Great Courses lecture: History’s Greatest Voyages of Exploration by Professor Vejas Gabriel Liulevicius

Klasse Rot 7/8 Foto: Christina Bergmann
Klasse Rot 7/8 Foto: Christina Bergmann

Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven war am 1770 in Bonn geboren. Er ist am
26.3.1827 gestorben . Er ist einer der besten Komposer in der Welt. Er war 56 Jahre alt, als er starb. Er war beeinflusst von  Mozart und
Strauss. Einer seiner besten Symphonien war die Symphonie Nr. 9. Er lebte sein Leben in Wien, Oesterreich. Liam Call

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 21. Januar 1756 geboren. Sein ganzer Name ist Johannes Chrysostumus Wolfgangus Theophilus Mozart. Mozart war sehr klug und hat Konzerte gegeben, als er fünf Jahre alt war. Als er siebzen war, hat er am Salzburger Hof gespielt.
Er hat über hundert Musikstücke geschrieben, und Beethoven wurde von Mozarts Musik sehr beeinflusst. Mozart ist am 5. Dezember 1791 im Alter von 34 Jahren gestorben. Rebekka Stewart

Quellen: Wikipedia und das Mozart-Portal.

Die Brüder Grimm

Die Brüder Jacob Grimm und Wilhelm Grimm sind für ihre Volksgeschichten sehr bekannt. Jacob Grimm ist am 4. Januar 1785 in Hanau geboren.  Sein Bruder Wilhelm Grimm ist am 24. Februar 1786 auch in Hanau geboren. Sie sind in einer calvinistischen Pastorfamilie aufgewachsen.  Der Vater von Jacob und Wilhelm Grimm, Philip Wilhem, war Jurist. Die Mutter, Dorothea Grimm, stammte aus einer Juristenfamilie. Dorothea Grimm brachte neun Kinder auf die Welt, aber drei sind im Saeuglingsalter gestorben.

Nach der Schule haben die Brüder Grimm am “Lyceum Fridericianum” studiert.  Dann haben sie in Marburg weiter studiert an der Juristischen Fakultät.  Ein Professor dort, Carl von Savigny, machte die Brüder Grimm mit der Literatur der Romantik bekannt. Achim von Arnim und Clemens Brentano brachten die Brüder Grimm mit dem Heidelberger Kreis zusammen. In diesem Kreis waren viele berühmte Personen, zum Beispiel Brentanos Schwester Bettina, Friedrich und Leonhard Creuzer und Joseph Giorres.

Die Brüder Grimm sind berühmte Personen, weil sie später viele bekannte Kindermärchen geschrieben haben. Sie haben diese Geschichten von verschiedenen Orten gesammelt. Sie haben unter anderem die folgende Geschichten gesammelt, geschrieben und veröffentlicht: Aschenputtel, Der Froschkönig, Hänsel und Gretel, Rumpelstilzchen, Schneewittchen, Dornröschen, Die Gänsemagd und Rotkäppchen.

Ich habe die Brüder Grimm ausgewaehlt, weil, als ich ein kleines Kind war, habe ich die Geschichten sehr oft gehört und sie waren immer sehr interessant.   Es hat auch wiel Spaß gemacht die Geschichten zu lesen.  Mein Lieblings-Grimm-Märchen ist Hänsel und Gretel.  Alexander Boone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.