Ungewöhnliche Urlaubsunterkünfte

Hotel, airbnb, die Couch bei Freunden, das Haus der Familie, Ferienhaus, Zelt – das sind normale Unterkünfte, wenn man Urlaub machen will. Nina Gutzeit (13 Jahre) hat ein paar andere Vorschläge:

Featurefoto: Hotel Costa Verde, Manuel Antonio, Costa Rica 

727 Fuselage Home – Costa Rica, Costa Verde, Manuel Antonio National Park

Haben Sie schon einmal in einem Flugzeug übernachtet, ohne darin zu fliegen? In Costa Verde, im Manuel Antonio National Park gibt es ein altes South African Airlines Flugzeug, dass das Hotel Costa Verde in eine zwei Zimmer Suite umgebaut hat. Die Boeing 727 von 1965 sitzt auf einem ungefähr 15 Meter hohen Sockel und übersieht den ganzen Dschungel. Im Manuel Antonio National Park kann man Angeln, sich wilde Tiere wie Affen, Krokodile und Schlangen ansehen. Man kann zum Strand gehen, surfen und vieles mehr.

Photo: Hotel Costa Verde, Manuel Antonio, Costa Rica www.costaverde.com www.costaverde.com
Übernachten in einer alten 727! Photo: Hotel Costa Verde, Manuel Antonio, Costa Rica http://www.costaverde.com

Ich würde in dem 727 Fuselage Home bleiben, weil es anders ist. Ich reise recht viel und ich finde es würde lustig sein, in einem Flugzeug zu leben, weil einfach in einem Hotel zu bleiben kann langweilig sein.

Free Spirit Spheres – Vancouver, Kanada, Regenwald an der Westküste
Foto: www.freespiritspheres.com
Foto: http://www.freespiritspheres.com

In Vancouver, Kanada, kann man auch in einem „Sphere“ im Regenwald bleiben. Das ist eine Kugel, die an drei Seilen von zwei Meter bis zu 30 Meter hoch in den Bäumen hängt. In den Spheres ist jeweils ein Bett, ein kleines Badezimmer und eine kleine Küche. Man kommt dorthin über eine Wendeltreppe. Die Free Spirit Spheres sind eine coole Art zu wohnen. Leider bin ich noch nicht 16 und kann deswegen nicht in den Spheres wohnen. Aber wenn ich 16 wäre dann würde ich sofort ein Sphere mieten.

Schneedorf – Ötztal, Austria

Wenn man Schneedorf hört, denkt man vielleicht an ein Dorf mit Schnee, aber dieses Schneedorf hat mehr als nur ein bisschen Schnee. Das Dorf ist fast ganz aus Schnee. Die Gäste wohnen in einem Iglu und viele Aktivitäten, die das Hotel anbietet, sind im Schnee: Rodeln, Schneeschuhwanderung, Fackelwanderung. Man kann zum Beispiel lernen, ein Iglu zu bauen. Außerdem gibt es eine Therme, ein großes Schwimmbad und einen Hochseilgarten.
Im Schneedorf sehen die Aktivitäten richtig cool und lustig aus. Am liebsten würde ich mit meiner Familie dort hin fahren und ein Iglu bauen. Auch die Gegend sieht sehr schön aus.

Palacio de Sal – Uyuni, Potosí, Bolivia an dem Hafen von Colchani

Palacio de Sal ist in Bolivia an dem Hafen von Colchani. Es ist ein Hotel, das 100% aus Salz gemacht wurde: die Wände, die Fußböden, die Decken sind ganz aus dem weißen Gold. 1998 hatte Juan Quesada Valda die Idee. Wie alle Hotels hat dieses heißes und kaltes Wasser und Elektrizität. Das Hotel ist sehr groß, es gibt ein Spielzimmer, eine Bar und viele wunderbare Aussichten: zum Beispiel auf den Hafen.
Ein Hotel ganz aus Salz gebaut hört sich schon cool an. Selbst dass das Hotel 3660 Meter über Wasser gebaut war ist interessant. Ich würde gerne dort hin gehen, denn ich finde die Idee von einem Hotel ganz aus Salz interessant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s