Ein Sommer im Camp in Maine

Ein Sommercamp ist eine gute Möglichkeit, um in den langen Sommerferien Spaß zu haben und neue Leute kennenzulernen. Ich habe die letzte zwei Sommer in Camp Nashoba in Maine verbracht.

Text und Featurefoto: Nina Gutzeit, 13 Jahre

Camp Nashoba North befindet sich Raymond, Maine. Raymond, Maine, ist ungefähr 45 Minuten von Portland, Maine, entfernt. Die Direktorin vom Camp heißt Sarah Seward. Zusammen mit Dug, dem Sicherheitsbeamten, arbeitet sie um das Camp sicher zu machen. Nashoba North ist ein Jungen- und Mädchencamp. Es gibt ungefähr 16 Mädchen-Hütten und 16 Jungen-Hütten. In jeder Hütte sind neun bis zwölf Leute drin. Mit den Leuten lebt man dann für vier Wochen. Pro Hütte wohnen zwei bis drei Betreuer mit dir.

Nashoba hat eine große Auswahl von Aktivitäten. Es gibt Wakeboarding, Windsurfing und viele andere Wassersportarten. Es gibt aber auch noch Fußball, Tennis, Theater, Kunst, Pfeil- und Bogenschießen, ein Musikinstrument lernen, Reiten und mehr.

Reiten im Camp Nashoba, Foto: San Carlos
Reiten im Camp Nashoba, Foto: San Carlos

Leute von überall kommen zum Camp, um neue Sachen auszuprobieren und Spaß zu haben. Nashoba ist eine sehr internationale Gegend. Es kommen Leute aus Spanien, Deutschland, Ecuador und vielen anderen Orten.

Eine dreizehnjähriges Mädchen sagte: “Das Camp ist super. Es ist jetzt schon mein drittes Jahr dort und mir ist es nie langweilig. Es macht so viel Spaß!”

Fußball im Camp Nashoba, Foto: San Carlos
Fußball im Camp Nashoba, Foto: San Carlos

Die Familien von den Kindern sagten: “Ich freue mich immer, meine Tochter dort hinzuschicken. Sie hat immer so viel Spaß und lernt so neue Freunde kennen.” Die Sommerprogramme, die Nashoba anbietet, machen Spaß und sind sportlich.

Das Essen ist gesund und schmeckt auch wundervoll. Sie bieten eine große Wahl von Essen an, sie haben ein Fruchtbar zum Früstück und zum Mittagessen und zum Abendessen haben sie ein Salatbar. Das Essen ist immer warm und gesund, sie haben auch vegetarische Optionen. Die Köche sind nett, hilfreich und arbeiten fleißig, um den Kindern Essen zu geben.

S'Mores im Camp Nashoba, Foto: Nina Gutzeit
S’Mores im Camp Nashoba, Foto: Nina Gutzeit

Camp Nashoba North ist eine super Gelegenheit, neue Leute kennen zu lernen und neue Aktivitäten auszuprobieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s